Sehenswürdigkeiten in Madrid

Am Wochenende machten wir uns auf dem Weg nach Gran-Via. Am Abend trafen wir uns dann noch als gesamte Gruppe am Plaza de España, wo einige Wiesen sind. Dort hatte wir eine Decke ausgebreitet und spielten Spiele. Sonntags besuchten wir den Tio Pio Hill (Cerro del Tio Pio). Dort konnten wir den schönen Park bewundern und uns den Sonnenuntergang auf einem der Hügel anschauen. Von dort aus hatte man eine schöne Aussicht auf die Skyline der Stadt. Besonders schön war es bei Sonnenuntergang, als die Lichter der gesamten Stadt angingen. Viele Spanier waren abends dort mit Freunden und Familien, hörten Musik und tanzten. Wir gingen auch zum Centro Commercial Islazul. Außerdem besuchten wir den Park, der sich in der Nähe des Centers befindet und besonders am Abend durch die beleuchtete Fontäne eine schöne Ansicht bietet. Am Wochenende machten wir uns auf den Weg zur Estacion del Arte sowie einem der Drehorte für die Serie „Haus des Geldes“. Auch besuchten wir gemeinsam den Retiro-Park, welcher mit der Metro leicht zu erreichen ist. Es gab außerdem die Möglichkeit dort zu essen und Boot zu fahren. Auch zur Terrace Corte Inglés machten wir einen kleinen Abstecher. Von dort ist es möglich über die Dächer von Madrid zu blicken.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: